Sie sind hier: Startseite » Produkte » Archiv » Endverstärker » 858 Dual Mono Power Amplifier » Produkt & Features
Deutsch
English

858 Dual Mono Power Amplifier

VorderseiteRückseite
Vorderseite
Rückseite

Leistungsverstärker sind das entscheidende Bindeglied zwischen den niedrigen Signalspannungen der Quellen und dem hohen Strombedarf der Lautsprecher. Sehr gegensätzliche Anforderungen machen den Entwurf eines solchen Verstärkers zu einer Heraus­forderung: einerseits die Wiedergabe feinster Details und höchste Klang-farbentreue; andererseits absolute Kraft und Kontrolle bei der Beherrschung auch schwieriger Lasten. Eine Herausforderung, der wir uns seit nunmehr 20 Jahren immer wieder neu stellen.

Der 858 Dual Mono Power Amplifier ist der beste Verstärker, den es je von Lindemann gab. Ein Quantensprung in einer langen Entwicklung. Die perfekte Synthese aus Technik und Klang. Den entscheidenden Vorteil bringt die zielgerichtete Verbindung von drei komplexen Technologien: Mit dem 858 kommt das aus der Röhrentechnik abgeleitete Schaltungsprinzip des „Single Ended Push Pull“-Verstärkers erstmals in einer voll symmetrischen Transistor-Endstufe mit Stromgegenkopplung zum Einsatz. Damit beherrscht der 858 alle Spielarten von sanft bis zupackend und überzeugt durch absolute Souveränität und Natürlichkeit.

Dual-Mono-Aufbau

Dual-Mono-Aufbau

Der 858 besteht aus zwei völlig getrennten Verstärkern in einem Gehäuse. Die beiden Kanäle sind nur an der Netzbuchse verbunden. Jeder Kanal verfügt über einen eigenen Transformator mit 800 W Leistung. Die daraus resultierende, exzellente Kanaltrennung führt zu einem überaus plastischen Stereoklang und weit gestaffelter Raumabbildung. 

Symmetrische Signalverarbeitung

Symmetrische Signalverarbeitung

Die beiden Kanäle des 858 sind voll symmetrisch aufgebaut. Die hohe Gleichtaktunterdrückung dieses Schaltungsprinzips erlaubt einen weit höheren Dynamikumfang als es mit unsymmetrischen Schaltungen möglich ist. Eine sehr wichtige Voraussetzung für die Wiedergabe hoch auflösender Musikaufnahmen!

„Current Mode“ - Verstärker

„Current Mode“ - Verstärker

Das eigentliche Highlight des 858 ist seine Verstärkerschaltung. Das voll symmetrische Design mit Stromgegenkopplung basiert auf einer Idee aus der Zeit des Röhrenverstärkers: des „Single Ended Push-Pull“ – Verstärkers. Durch Verwendung hoch linearer Spezial-Transistoren aus Japan ist es gelungen, dieses Prinzip auf einen „Current Mode“ – Verstärker zu übertragen. Die radikale Verringerung der Anzahl benötigter Bauteile und die daraus resultierenden extrem kurzen Signalwege ermöglichen eine enorme Steigerung der Klangqualität. Sorgfältige Bauteileauswahl wie eng tolerierte Dünnfilmwiderstände und verlustarme Folienkondensatoren tun ein Übriges für ein perfektes Klangerlebnis. 

Intelligente Ruhestromeinstellung

Intelligente Ruhestromeinstellung

Der 858 ist komplett mit „Thermal Track“- Leistungs-Transistoren aufgebaut. Bei diesen Transistoren erfasst eine Diode auf dem Transistorchip unmittelbar die Temperatur und stellt den Ruhestrom verzögerungs-frei richtig ein. Die Ruhestrom-Probleme typischer „Class AB“-Endstufen werden dadurch vermieden. 

Push-Pull-Ausgangsstufe

Push-Pull-Ausgangsstufe

Die Ausgangsstufe des 858 ist mit je 16 hoch belastbaren Leistungs-Transistoren pro Kanal ausgestattet. Anders als in herkömmlichen Verstärkern sind diese Transistoren nicht nebeneinander, sondern in Form besonders induktionsarmer H-Brücken angeordnet. Dadurch werden Wirbelstrom-Verluste im Hochtonbereich wirksam vermieden. Das Ergebnis ist eine besonders feine und transparente Wiedergabe auch bei kleinen Lautstärken.